Die ÖBB-Postbus GmbH hat reagiert

Auf unseren Vorschlag hin, die ÖBB-Postbusse auch bei Betriebsfahrten von und zur Postgarage für Fahrgäste zu öffnen (siehe Beitrag im linken Kasten), hat Herr Höller von der Postbus Betriebsleitung telefonisch reagiert und erklärt, warum Postbusse bei Betriebsfahrten keine Fahrgäste mitnehmen dürfen. Der Grund liege in gesetzlichen Beschränkungen (Kraftfahrliniengesetz) und in versicherungstechnischen Haftungsfragen. Es liege am Gesetzgeber, die Bestimmungen so zu ändern, dass Fahrgastmitnahmen auch bei Betriebsfahrten möglich wären. Zu unserer Kritik an unnötig laufenden Motoren der Busse, meinte Herr Höller, dass die Betriebsleitung sehr umweltbewusst handle und die FahrerInnen auch regelmäßig Schulungen erhielten, um ein ökologisches Bewusstsein im Fahrbetrieb zu erreichen.

Von der Pressestelle der ÖBB-Postbus GmbH soll noch eine separate Stellungnahme kommen. Wir freuen uns sehr über die Darstellung der Rechtslage und über das ausführliche Eingehen auf unsere Kritik.