WC am Bahnhof – Kein schöner Zug!

Behinderten WC SchildLeider haben die ÖBB für behinderte Menschen nicht viel übrig. Wegen der laufenden Umbauarbeiten am Bahnhof wurde eine provisorische WC-Anlage eingerichtet, allerdings nur für Menschen ohne Behinderung. Obwohl im WC Container sehr wohl Platz für eine behindertengerechte Toilette wäre, hat man darauf verzichtet und schickt behinderte Menschen einfach weiter in die Fußgängerzone, dort dürfen sie dann nach einer geeigneten Toilette suchen.

Das ist keine akzeptable Vorgangsweise, eine kunden- bzw. behindertenfreundliche Lösung schaut anders aus und wäre mit geringem Aufwand zu realisieren. Allerdings kümmern sich die ÖBB Verantwortlichen ganz allgemein wenig um einen barrierefreien Bahnhof, der Seezugang vom Bahnhof aus ist für RollstuhlfahrerInnen  nach wie vor nicht möglich, obwohl für den ehemaligen Bahnsteig 4 ein eigener Lift vorhanden wäre.